Holunder-Cheesecake

Muttertagstorte

Wie wir alle wissen, hat Wertschätzung ja nichts mit einem finanziellen Wert zu tun. Anstatt die Wertschätzung gegenüber deiner Mama durch ein Muttertagsgeschenk zum Ausdruck zu bringen, könntest du ihr heuer einfach deine Zeit schenken. Wenn ihr eure Gespräche dann noch mit einem leckeren Kuchen garniert, ist der Tag mit Sicherheit gelungen 🙂

Zutaten

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl (1/2 Vollkorn)
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Zucker
  • 1 TL geriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Ei
  • 100 g weiche Butter

Fülle:

  • 500 g Skyr
  • 2 Ei
  • 8 EL Holunderblütensirup
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g Mehl
  • 220 g frische Beeren
  • Schokodeko

Dauer: 30 Minuten + Backzeit

 

Cheesecake
Zubereitung

Mehl, Salz, Zucker, Zitronenabrieb, Ei und Butter zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in die Form drücken und auch am Rand hochziehen.

Mit der Gabel mehrmals einstechen und kurz im Kühlen rasten lassen.

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mürbeteig im Backofen ca. 20-25 Minuten blindbacken. Dafür über den Teig Backpapier legen und mit getrockneten Linsen oder Kichererbsen beschweren.

Boden aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.

Für die Fülle Skyr, Eier, Holunderblütensirup,  Vanillezucker und Mehl zu einer glatten Masse rühren.

Die Fülle auf dem Boden verteilen und glattstreichen und im Backofen ca. 25-30 Minuten weiterbacken. Die Mitte darf noch weich sein. Sie wird fest, wenn der Cheesecake abkühlt.

Zum Schluss noch mit Beeren und Schoko dekorieren.

signature

Leave a Comment

Required fields are marked *.


Love To Eat

intuitiv & achtsam Essen Gruppenprogramm - Anmeldeschluss 21.06.21
- 10%