Frühlingsrezept

Aus dem Backofen

Himbeertarte – ohne Backen

Mamas sind unbezahlbar. Und meine Mama für mich natürlich ganz besonders. Ich finde das mindeste was wir unseren Müttern zu Muttertag schenken können, neben gaaaaanz viel Zeit, ist eine leckere Süßspeise die gemeinsam genossen werden kann. Für meine Mama backe ich heuer diese leckere und gesunde Himbeertarte. Wenn du noch auf der Suche nach einem Rezept für Muttertag bist, dann versuch dieses. Deine Mama und du werden sie lieben, das verspreche ich 😊   Zutaten ca. für 12 Stück   Für den Boden: 300g Vollkornkekse 150g Butter   Für die Füllung: 250g Mascarpone leicht 250g Skyr 300g Tiefkühl-Himbeeren 2,5g Süßstoff

zum Rezept »
Aus dem Backofen

Saftiger Früchte-Cheesecake

Cheesecake Rezepte finden sich wie Sand am Meer. Ich habe bereits einige Kreationen versucht, aber dieses Rezept ist mit abstand mein liebstes. Der Cheesecake wird super saftig, wunderbar fruchtig durch die Früchte und bekommt einen leckeren knackigen Boden.   Zutaten reicht für 12 Stück Für den Teig 150g Mehl 100g kalte Butter 1 Pirse Salz Für den Belag 500g Kirschen (optional andere Früchte der Saison oder Tiefkühlfrüchte) 2 Eier 3 EL Zucker (+ optional etwas Süßstoff wer es noch süßer möchte) 1 TL Zitronensaft 500g Magertopfen 1/2 Pkg. Vanillepuddingpulver 2 TL Zimt   Dauer: 30 Minuten + Kühlzeit und Backzeit

zum Rezept »
Aus dem Backofen

Spargelmuffins

Wenn euch Spargel mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln bereits zu langweilig wird, ihr die Spargelsaison aber noch nutzen wollt, dann habe ich genau das richtige Rezept für euch: Spargelmuffins.     Zutaten für 4 Personen 500g grünen Spargel 300g Vollkornmehl 1 Packung Backpulver 100g geriebenen Parmesan 4 Eier 350 ml Milch 1/2 TL Salz Pfeffer 3 Zweige frischer Thymian   Dauer: 45 Minuten inkl. Backzeit   Zubereitung Das Backrohr auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit etwas Pflanzenöl dünn auspinseln. Den Spargel im unteren Drittel schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Mehl mit Backpulver vermengen und

zum Rezept »