Saftiger Schoko-Bananen-Kuchen

Schokokuchen

Kuchen geht einfach immer, bei mir zumindest. Wenn das Rezept noch dazu etwas kalorienreduziert ist, umso besser 🙂 Der Kuchen wir total saftig und bei guter Lagerung, eingewickelt in Backpapier, behält er seine Saftigkeit für einige Tage. Unter der Voraussetzung, dass er davor nicht ohnehin schon aufgegessen wurde 😀   Zutaten für 10 Stück 250g Vollkornmehl (ich verwende gerne Vollkorndinkel, Vollkornweizen geht aber genauso) 5 gehäufte EL Kakaopulver 1 TL Backpulver 1/2 TL Zimt 1 Prise Salz 1 Messerspitze Muskatnuss gerieben 2 Eier 5 EL Zucker (optional Süßstoff) 100ml Milch 3 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl) 4 überreife Bananen, davon 1

Continue reading

Cheesecake (Topfenkuchen)

Er hat viele Namen. In Österreich als Topfenkuchen, bei unseren deutschen Freunden als Käsekuchen oder Quarktorte und in Amerika ist er als Cheescake bekannt. Demnach lassen sich umso mehr Rezepte für den Topfen-Klassiker unter den Süßspeisen finden. Ein großer Unterschied zwischen den einzelnen Rezepten ergibt sich im Kaloriengehalt. Denn, Cheescake gibt es entweder in der Ausführung „Kalorienbombe schlechthin“ oder aber „Eiweißbombe mit wenig Kalorien“ – na ratet mal welches Rezept ich heute für euch hab 🙂 ? Bei diesem Lieblings-Cheescake-Rezept von mir, bekommt der Kuchen einen schokoladigen Boden und Rand und eine cremig, saftige Fülle auf Topfenbasis. Für die Feinschmecker

Continue reading

Saftiger Rhabarberkuchen

Es ist Frühling – und das pinke Gemüse hat gerade Hochsaison in Österreich. Grund genug, diesen leckeren Rhabarberkuchen zu backen.   Zutaten ergibt 12 Stück 130g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl ½ Pkg. Backpulver (8g) 80g Zucker 60g gemahlene Nüsse 10 EL Milch (70g) 2 Eier 4 EL Öl (30g) 250g Rhabarber 1 Pkg. Vanillezucker Dauer: 10 Minuten + Backzeit   Zubereitung   Eine runde Kuchenform mit etwas Öl auspinseln und das Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen. Rhabarber schälen (funktioniert am besten mit einem Sparschäler) und in findergroße Stücke schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel

Continue reading